Peter Bierl

Version 4, 80.145.88.177 am 25.4.2004 22:28

Peter Bierl ist freier Journalist und arbeitet zu den Themen Anthroposophie, Antisemitismus, Esoterik, Internationalismus und Antiglobalisierungsbewegung, NS-Faschismus, Ökologie, Ökofaschismus und Rassismus.

Er ist Autor des Buches "Wurzelrassen, Erzengel und Volksgeister. Die Anthroposophie Rudolf Steiners und die Waldorfpädagogik", Konkret Literatur Verlag, März 1999, und Co-Autor des Buches "Ganzheitlich und ohne Sorgen in die Republik von morgen" mit Beiträgen u.a. von Thomas Ebermann und Colin Goldner zu Antisemitismus, Irrationalismus und Esoterik, Alibri-Verlag, April 2001.


vortragender an der roten ruhr uni 2004 im mai 2004


Menschen Autoren