Rolf Schwendter

Version 13, 46.244.204.78 am 9.10.2013 20:50
Daten
Netzwerke: TAK-AÖ AG SPAK

Liedermacher und Professor der Deviantik, des abweichenden Verhaltens ... lange Zeit in Kassel (Hochschule und Offenes Wohnzimmer), dann wieder in Wien und Ungarn ... im Vorstand der Grazer Autorenvereinigung, in Wien verstorben im Jui 2013

Aus WikiPedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Rolf_S ... r zu Rolf Schwendter und auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=57o8OZQsBhc Filme

Rolf Schwendter (* 1939 in Wien) ist ein österreichischer Schriftsteller und Devianzforscher (eigentlich Rudolf Scheßwendter).

Er studierte Rechtswissenschaften, Staatswissenschaften und Philosophie und hat in diesen drei Fächern jeweils auch promoviert, (1962 Dr.jur., 1965 Dr.rer.pol., 1968 Dr.phil.).

Schwendter war in den Jahren 1959-67 Koordinator einer Informellen Gruppe zu Wissenschaft und Kunst; 1968-71 freischaffender Liedermacher, veröffentlichte 1970 die "Lieder zur Kindertrommel". 1973 erschien die erste Auflage seiner "Theorie der Subkultur", die als eine "Kulturtheorie from below" bezeichnet wurde. Von 1975 bis zur Emeritierung 2003 war er Hochschullehrer für Subkulturforschung an der Universität_Kassel.

"So ganz nebenbei" ist er Zentralfigur verschiedener Bewegungen wie der Gesundheitsläden, der Antipsychiatriebewegung und des Mannheimer Kreis Kritische_Psychiatrie, des Theoriearbeitskreis Alternative Ökonomie in der AG SPAK, baut Politische_Supervision aus, betreut das jährliche Mainzer Festival Open_Ohr, singt in Tagungen in Evangelischen Akademien.

Er war Mitbegründer des Ersten Wiener Lesetheaters und des Vereins zur Förderung alternativer Kultur e.V. in Kassel. Offenes Wohnzimmer

Im Jahr 1980 erschienen die "Lieder zum freien Gebrauch" unter dem aus dem bekannten I can' get no satisfaction bewusst politisch eingedeutschten Titel "Ich bin noch immer unbefriedigt" im Rotbuch Verlag. Im Deuticke Verlag erschien 1996 der Lyrikband "Drizzling Fifties".

Rolf Schwendter lebt in Wien und Kassel und ist Vorstandsmitglied der Grazer_Autorenversammlung.

Texte

Neue Seiten im Kontext

Samstag, 6. September 2008

Contraste 288, September 2008. Unter Anderem Beiträge zu dem Projekt Traumschule, Wohnen auf der Dörrwiese, Energiegenossenschaften, Rolf Schwendter.

Mittwoch, 7. Juni 2006

Eine kleine Anmerkung zu Rolf Schwendter

Mittwoch, 4. Juli 2001

Ökonomien, die nicht der gegenseitigen Konkurrenz verpflichtet sind.

Mittwoch, 9. Mai 2001

Frage:

Wie aktiv ist das Netzwerk noch ? Die regelmäßigen Rundbriefe existieren (zumindest auf der Website) nur bis 2001. Kann es sein, dass das Internet die Vernetzung in andere Bahnen gelenkt hat ?