NewCraft

Version 7, 80.109.214.251 am 27.8.2006 12:57
Daten
web: http://de.groups.yahoo.com/group/newcraft/

Diese deutschsprachige Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit den vielen Facetten einer "Produktion im menschlichen Maßstab" und wird geleitet von Christine Ax.

Als Produzenten wollen wir Geld verdienen, als Konsumenten wollen wir unsere Produkte nicht kaufen weil sie zu teuer sind. Als Staatsbürger wollen wir alles mögliche von der Regierung und wollen so wenig Steuern wie möglich zahlen. Wie können wir unsere Widersprüche und Widersinnigkeiten auf die Reihe bringen, unsere Rollen integrieren und uns und unsere Umwelt heilen? Welche Möglichkeiten, Orte, Strategien dafür gibt es?

Die Welt muß sich verändern. Diese Veränderung ist eine große Gelegenheit für das Handwerk; und das Handwerk ist eine große Gelegenheit, eine nachhaltige Gesellschaft und nachhaltige Produktwelt zu schaffen. Wir laden Praktiker, Denker, Innovatoren, Entscheider, Enthusiasten, Kunden und alle anderen am Handwerk der Zukunft Interessierten ein, in dieser Liste teilzunehmen. Mit neuen Ideen, neuen Sichtweisen und neuen Technologien für eine Wirtschaft von Menschen für Menschen.

An der Liste nehmen Teilnehmer der Konferenz Handwerk der Zukunft in Weissensee teil (Juni 2006), aber auch interessierte Menschen von einer Veranstaltung an der Universität für Bodenkultur (Juni 2006), wo Franz Nahrada das Konzept im Rahmen seiner Vision der Globalen Dörfer vorgestellt hat. Weitere TeilnehmerInnen sind sehr erwünscht!

Bitte beachtet unsere Regel: Jeder Brief der an unsere Gruppe gesandt wird wird der den Teilnehmern und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt, zur freien Verwendung (weiterverbreitung, Veränderung und Gebrauch) für alle, außer es werden explizite Einschränkungen in diesem Brief gemacht.

Diese Liste ist Teil des Minciu Sodas Labors für Unabhängige Denker.

Neue Seiten im Kontext

Sonntag, 25. Juni 2006

Christine Ax ist eine der profiliertesten Handwerksforscherinnen im deutschsprachigen Raum. Sie leitet das i.p.f., Institut für Produktdauer - Forschung in Hamburg, das Handwerk-High-Tech Projekt massschuh.de, verfügte über verschiedene Lehraufträge und war Mitglied des Greenpeace-Aufsichtsrats.

Christine Ax entwirft die Vision einer geglückten gesellschaftlichen Organisation aus den Charaktereigenschaften des Handwerks, die Utopie einer Ökonomie der Nähe.

Donnerstag, 11. Januar 2001

Gründer und Betreiber des CoForum